Feugiat nulla facilisis at vero eros et curt accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril.
+ (123) 1800-453-1546

Related Posts

    Sorry, no posts matched your criteria.

Title Image

Implantate

Home  /  Implantate
Zahnmedizin

Implantate

Durch die Entwicklung neuer Materialien und Methoden gelingt es uns heute, ästhetisch höchst ansprechenden, stabilen und exakt funktionstüchtigen Zahnersatz herzustellen. Implantatgetragener Zahnersatz wird vollständig in den bestehenden Kieferknochen implantiert und ist anschließend fest mit dem Gebiss verbunden. Die exakte Anpassung an die Bedürfnisse des Patienten stellt aus unserer Sicht einen der größten Vorteile von Implanten dar.

Pro Jahr werden in Deutschland rund 1 Million Zahnimplantate eingesetzt. Das liegt vor allem an den fortschrittlichen Technologien und den zuverlässigen Ergebnissen, denn die Implantat-Behandlung ist äußerst risikoarm, schonend und problemlos für unsere Patienten. Bei der Implantation wird bei örtlicher Betäubung ein Zahnimplantat in den Kiefer eingesetzt. Zur Vorbereitung wird eine computergestützte 3D-Planung verwendet.

Sind die Implantate nach der Einheilzeit bereit für die Aufnahme des geplanten Zahnersatzes, wird m it einem kleinen Schnitt und dem anschließenden Aufbau dieser festzementiert oder verklebt. Das Zahnimplantat ist wie eine künstliche Zahnwurzel zu verstehen. Der tatsächliche Aufbau hängt von dem Zahnersatz ab, den es tragen soll. Zahnimplantate weisen eine sehr gute Bioverträglichkeit auf. Das Risiko für den Eingriff ist wie bei jedem ambulanten Eingriff im Mundraum als gering zu bewerten. Dem gegenüber stehen die vielen Vorteile, die ein Zahnimplantat bietet.

Dazu gehören ein festes Bissgefühl und die überzeugende Ästhetik, sowie der Erhalt des Kieferknochens. Ideal sind Implantate bei Einzellücken, fehlenden Backenzähnen oder kompletter Zahnlosigkeit, denn hier kann das Implantat die Prothese halten.

Da Implantate nicht für jeden Patienten geeignet sind, klären wir stets im Vorfeld persönlich und ausführlich auf. Ein reibungsloser Ablauf ist beispielsweise nur dann gewährleistet, wenn genug Knochen für das Implantat vorhanden ist. Auch vorliegende Entzündungen im Kiefer müssen zunächst behandelt werden, damit unsere Patienten für die Behandlung in Frage kommen. Nicht geeignet sind Patienten mit nicht eingestelltem Diabetes Mellitus, Osteoporose, sowie Erkrankungen des Knochens oder des Bindgewebes.

Jetzt Behandlungstermin bequem Online Buchen 

Unser Leistungsspektrum

DoctolibUnser Termin-Service für Sie